WILLKOMMEN !
versionsgeschichte    lizenz    download    register    newsletter    impressum     
    TrayBackup 2.5b  
   
 
Programmbeschreibung

TrayBackup ist ein Programm zur Sicherung von Daten mit folgenden Merkmalen:
 
 
  • Verarbeitung sowohl einzelner Dateien als auch ganzer Verzeichnisse (inklusive Unterverzeichnisse)
  • gezielte Auswahl von Dateitypen mit flexiblem Dateifilter
  • Ausschluss von Dateien und Verzeichnissen, die NICHT mit gesichert werden sollen
  • Möglichkeit, nur neue und veränderte Dateien zu sichern
  • automatischer Start von Backup-Projekten beim Starten oder Beenden von Windows
  • Dateien mit UNICODE-Zeichen im Dateinamen (z.B. kyrillisch, chinesisch ...) werden korrekt gesichert
  • NTFS-Berechtigungen von Dateien und Verzeichnissen können bei der Sicherung übernommen werden
  • volle Netzwerkintegration per UNC-Norm (\\Server\Verzeichnis) oder IP-Adresse
  • Dateien und Verzeichnisse, die im Quellverzeichnis nicht mehr existieren, können im Zielverzeichnis automatisch gelöscht werden
  • falls auf dem Zielmedium nicht mehr genügend Platz vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, das Medium (Diskette, Zip-Disk, CD, DVD ... ) zu wechseln und die Sicherung anschließend fortzusetzen ("Disk-Spanning")
  • flexible Festlegung der Zielverzeichnisse, wobei der Quellpfad in das Zielverzeichnis übernommen werden kann
  • aktuelles Datum kann automatisch an den Zielpfad angehängt werden
  • nicht existierende Zielpfade werden automatisch angelegt
  • Datensicherung unter Berücksichtigung des Archiv-Bits
  • Protokollfunktion (Anzeige, automatische Speicherung)
  • flexible Steuerung über Aufrufparameter (siehe readme.txt)
  • Möglichkeit, das Zielmedium nicht vollständig zu beschreiben, um so eine Speicherplatzreserve zur Verfügung zu haben (z.B. zum Finalisieren einer CD)
  • als Ziellaufwerk kann jedes beschreibbare Laufwerk ausgewählt werden, das über einen Laufwerksbuchstaben angesprochen werden kann (z.B. ZIP-Laufwerke, verbundene Netzlaufwerke, ...)
  • in Verbindung mit einer UDF-Brenner-Software (PacketCD, DirectCD, InCD) ist eine direkte Sicherung auf CD bzw. DVD möglich
  • unbeaufsichtigte Sicherungen ("stiller Modus"): alle während einer Sicherung auftretenden Meldungen können nach einer bestimmten Zeit automatisch geschlossen werden (die Meldungen werden im Protokoll gespeichert und können so nachverfolgt werden)
  • nach erfolgreicher Sicherung kann Windows automatisch beendet oder neu gestartet werden
  • auf Wunsch Einbindung in den System-Tray (neben der Uhr) für schnellen Zugriff (z.B. Start der Datensicherung mit nur einem Mausklick)
portable software: TrayBackup benötigt keine Installation und kann direkt von USB-Sticks, Wechselfestplatten u.s.w. gestartet werden. Es werden keine Veränderungen am System vorgenommen, insbesondere werden keine Dateien in das Systemverzeichnis kopiert.
 
Ich versichere, dass das Programm frei von Adware und Spyware ist, kein trojanisches Pferd enthält, keine Hintertür-Funktionalität ("backdoor") besitzt und keine "Phone-Home"-Funktionalität (heimliche Übermittlung von Daten an den Hersteller) implementiert ist.
 
Systemvoraussetzungen
TrayBackup ist lauffähig unter allen Windows-Versionen ab Windows 95 (jeweils 32 und 64Bit):
Windows 95/98/ME/NT4/2000/XP/Server 2003/2008/20012/Vista/Windows 7/8/8.1

Lizenz / Registrierung
Freeware für privaten Einsatz und bei Nutzung in öffentlichen Bildungseinrichtungen sowie gemeinnützigen Organisationen. Bei kommerziellem Einsatz betragen die Lizenzkosten 15.00 Euro pro Lizenz (siehe ausführliche Lizenzbeschreibung). Das Programm darf frei kopiert und weitergegeben werden. Das Programm wird weitergegeben ohne Gewährleistungen irgendwelcher Art.

Bildschirmfoto

TrayBackup Screenshot


 
  ©   Michael Schiel 2002 -